Brennen und Schmerzen in beiden Fußsohlen

rita1962
Benutzerbild von rita1962
Frage gestellt am
14.08.2016 um 01:02

Hallo, ich habe seit längerer Zeit ein undefinierbares Brennen und Schmerzen an beiden Fußsohlen. Beide sind gerötet, teilweise geschwollen und manchmal sind kleine Pustelchen sichtbar, meist so weiß schwimmernd. Es ist im Moment keum auszuhalten. Habe schon die Füße röntgen lassen,der Arzt meint Burning Feed Syndrom.Das passt aber irgendwie nicht zusammen mit meiner Lebensweise. Ich bin weder Alkoholikerin, und nehme auch nichts anderes schädliches ein. Habe mich im Internet belesen, was dieses Syndrom auslöst. Das einzige was ich mir denken kann, ist meine vor Jahren eingehandelte Borelliose aufgrund eines Zeckenbisses. Ende August steht eine Untersuchung bei der Gefäßchirurgie an. Hat irgend jemand ähnliche Symptome? Schmerzmittel wie Ibu 600 helfen nur kurzzeitig. Ich bin mit meinem Latein am Ende.

Patientendaten

Eingetragen durch: Patient
Bewerten:1x Positive Bewertungen
Missbrauch melden

Antworten

Sie müssen angemeldet sein um selbst eine Antwort zu verfassen.
Loggen Sie sich ein, oder registrieren Sie sich hier schnell und kostenlos.

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
  • Umarmt werden und Mut machen
Anmelden

7 Antworten:

Schandel
Benutzerbild von Schandel
20.10.2016 20:03

Hallo Rita,
ich habe seit 2 Jahren ebenfalls furchtbares Kribbeln und Brennen in beiden
Füßen, sodaß ich nur kurze Strecken laufen kann. Bei mir kommt es wohl von
einer Nervenkanalverengung, der sog. Spinalkanalstenose.
Ich habe auch schon gefragt, ob einer ein wirksames Mittel kennt!

Gruß Schandel

Bewerten:1x Positive Bewertungen
Missbrauch melden
muellerklaus1…
Benutzerbild von muellerklaus1960
08.10.2016 13:20

Hey,chemie hin,chemie her,sprech deine Doc auf eine Cortisonstosstherapie an,ein Versuch wäre es wert.Lg

Bewerten:1x Positive Bewertungen
Missbrauch melden
ich wills wis…
Benutzerbild von ich wills wissen
08.10.2016 00:26

Und daneben bitte auch mal in Richtung Polyneuropathie suchen, könnte ebenfalls die
Ursache Deiner Beschwerden sein - so wie auch bei mir.

Bewerten:0x Positive Bewertungen
Missbrauch melden
rita1962
Benutzerbild von rita1962
16.08.2016 22:40

Vom Frage-Steller selbst

Dankeschön fuer die Info, sie war sehr hilfreich fuer mich, L. G. Rita

Bewerten:1x Positive Bewertungen
Missbrauch melden
Willi-Vishnu
Benutzerbild von Willi-Vishnu
15.08.2016 22:59

nur Info für Dich
Erythema nodosum
Von Erythema nodosum sprechen Hautärzte, wenn es zu einer akuten Entzündung des Unterhautfettgewebes kommt. Dabei bilden sich schmerzhafte Knötchen auf der Haut.
http://flexikon.doccheck.com/de/Erythema_nodosum

ich weiss ,dass es auch grössere Knubbel sein können (Verdickungen)
meistens sind sie rötlich.
Es gibt aber auch weissliche ...also helle,die schmerzhaft sind.
lass Dein Blut testen.
Am Besten> Rheumatologe Internist oder anderer Facharzt

Du solltest noch andere Dinge in Betracht ziehen:
ist Dein Darm ...OK? ich meine die Darmflora ...
Vitamin B -Vitamin D / Magnesium??
Es kann so vieles nicht gnz in Ordnung sein...das kannst nur Du wissen ,
oder eventuell ein guter Diagnostiker

Noch etwas zum Schluss :-))
da muss ich schon schmunzeln :
Die Ärzte schieben sehr gerne, die Beschwerden auf Zigarettenrauchen :-))

Bewerten:2x Positive Bewertungen
Missbrauch melden
rita1962
Benutzerbild von rita1962
15.08.2016 00:03

Vom Frage-Steller selbst

Danke schön für den Tip.Ich habe dieses brennen nun schon sehr lange. Aufgetreten erstmalig vor ungefähr 3 Jahren. Da war es aber nur gelegendlich gewesen. Die Borelliose ist bei mir vor ca. 7 Jahren gewesen. Damals hatte ich teilweise Lähmungserscheinungen, brennen am Hinterkopf, linker Arm bis linkes Bein rein. Das hat sich dann aber im laufe der letzten Jahre gebessert. Das brennen im Arm tritt gelegendlich auf, dafür sind jetzt eben die Füße betroffen. Ich muß allerdings dazu sagen, dass ich Raucherin bin und das hat auch einen Einfluss auf die Durchblutung. Das weiß ich ja, doch sollte man doch nicht alles nur auf das Rauchen schieben, ist meine Meinung. Irgendwie drehe ich mich im Kreis. Ich war mittlerweile schon bei etlichen Ärzten gewesen. Das merkwürdige ist allerdings, dass sich oberhalb vom Sprunggelenk eine Verdickung gebildet hat, welche schmerzhaft ist und jetzt schon Richtung Ferse runter zieht. Ich weiß nicht, ob das ein Zusammenhang ist mit meinen eigendlichen Beschwerden.

Bewerten:2x Positive Bewertungen
Missbrauch melden
Willi-Vishnu
Benutzerbild von Willi-Vishnu
14.08.2016 16:44

Hallo Rita !

Fußsohlenschmerzen mit morgendlichem Anlaufschmerz

lese mal:

http://www.dr-hopf-seidel.de/borreliose-symptome-1.html

und zeige es Deinem Burning Feet -Arzt .:-))
Mit der Diagnose "Burning ...usw." ,ist Dir nicht geholfen.

und schau mal hier:

http://www.borreliose-nachrichten.de/borreliose-aerzte-liste/

hochdosiertes Multivitaminpräparat Vitafit empfohlen von
Dr. Hopf Seidel
? finde ich noch nicht so richtig...im Internet
aber als PDF , da kannst Du einiges nachlesen.

LG Tinchen

Bewerten:3x Positive Bewertungen
Missbrauch melden

Weitere Fragen zu

Medikamenten:  IBU
Krankheiten:  Schmerzen (akut)
Themen:  Schmerztherapie

Verwandte Fragen

[]