Absetzen von Blutverdünner "Xarelto"

Benutzer gelöscht?

Frage gestellt am
06.01.2014 um 16:10

Erfolgreiche RF-Ablation bei typischem Vorhofflattern, habe aber noch Vorhofflimmern. Laut meinen behandelnden Arzt soll ich keine Blutverdünner mehr einnehmen. Wie sieht ihr dass, Meinungen und Erfahrungen beim Absetzen von Blutverdünnern.

Patientendaten

Eingetragen durch: Patient
Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen
Missbrauch melden

Antworten

Sie müssen angemeldet sein um selbst eine Antwort zu verfassen.
Loggen Sie sich ein, oder registrieren Sie sich hier schnell und kostenlos.

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
  • Umarmt werden und Mut machen
Anmelden

1 Antworten:

voxlenis

06.01.2014 16:19

War diese Frage auich von Dir?

http://www.sanego.de/Frage_90938_Blutverduenner#QuestionAnswer_223635

Ich verstehe nicht, inwiefern die Ablation erfolgreich war, wenn nach wie vor das Vorhofflattern auftritt. Da würde ich, was das Absetzen des Xarelto betrifft, eine zweite kompetente Kardiologenmeinung einholen.

Gruss, Vox

Bewerten:0xNegative Bewertungen1x Positive Bewertungen
Missbrauch melden

Weitere Fragen zu

Medikamenten:  xarelto

Verwandte Fragen

[]