Pause mit Arimidex

Anonymer Benutzer
Frage gestellt am
16.06.2010 um 12:52

Kann man - wenn ja wie lange - bei der Einnahme von Arimidex gefahrlos Pausen einlegen? Ich nehme siet 2 1/2 Jahren Arimide ein. In letzter Zeit kämpfe ich neben den üblichen Nebenwirkungen mit Übelkeit. Ich habe nun seit 1 Woche die einnahme ausgesetzt - und mir geht es super -

Patientendaten

Geburtsjahr: 1948(62 Jahre)
Gewicht: 73,0 kg
Größe: 163,0 cm
Eingetragen durch: Patient
Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen
Missbrauch melden

Antworten

Sie müssen angemeldet sein um selbst eine Antwort zu verfassen.
Loggen Sie sich ein, oder registrieren Sie sich hier schnell und kostenlos.

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
  • Umarmt werden und Mut machen
Anmelden

1 Antworten:

anja_crush
Benutzerbild von anja_crush
16.06.2010 13:32

Ich würde sagen, sprechen Sie das mit Ihrem behandelnden Arzt ab.
Pause sind sicherlich nicht vorgesehen, aber wenn Sie unter starken Nebenwirkungen leiden, dann gibt es evtl. ein anderes Präparat, auf das Sie umsteigen können.

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen
Missbrauch melden

Weitere Fragen zu

Medikamenten:  Arimidex

Verwandte Fragen

[]