Cymbalta lebensgefährlich

Anonymer Benutzer
Frage gestellt am
11.11.2017 um 00:57

Warum wirkte cymbalta KatastrophAl ,so daß ich das Gefühl hatte abzuheben?

Patientendaten

Geburtsjahr: 1954(63 Jahre)
Geschlecht: männlich
Gewicht: 83,0 kg
Größe: 182,0 cm
Eingetragen durch: Patient
Bewerten:1x Positive Bewertungen
Missbrauch melden

Antworten

Sie müssen angemeldet sein um selbst eine Antwort zu verfassen.
Loggen Sie sich ein, oder registrieren Sie sich hier schnell und kostenlos.

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
  • Umarmt werden und Mut machen
Anmelden

1 Antworten:

ich wills wis…
Benutzerbild von ich wills wissen
11.11.2017 20:03
Prinzipiell ist jedes Medikament darauf ausgerichtet, Krankheiten zu heilen, so gesehen kann ich Dir guten Gewissens sagen, das Cymbalta nicht lebensgefährlich ist!
Da ist eine derartige Fragestellung schon eher sehr gefährlich, da durch solche Äusserungen andere Patienten stark verunsichert werden können, und das solltest Du Dir vor einer Fragestellung auch überlegen!!
Bei Dir könnte es wohl eher sein, das es sich um eine Eingewöhnungserscheinung handelt oder aber die Dosis angepasst werden muß!
Spreche also mit Deinem Arzt, er wird schon das richtige veranlassen!
Bewerten:6x Positive Bewertungen
Missbrauch melden

Weitere Fragen zu

Medikamenten:  Cymbalta

Verwandte Fragen

[]