Alternativen zu Lyrica

Ossedo
Benutzerbild von Ossedo
Frage gestellt am
31.01.2017 um 16:59

Wegen einer zervikalen Myelopathie wurde mir Lyrica 50 mg verschrieben, ob diese wirklich
wirken, bin ich mir nicht so sicher.
Hat jemand Erfahrung und gibt es ev. Alternativen zu Lyrica ? Den Gewichtszunahme kann
ich nicht gebrauchen, bin jetzt schon an der Grenze.

Patientendaten

Eingetragen durch: Patient
Bewerten:0xNegative Bewertungen2x Positive Bewertungen
Missbrauch melden

Antworten

Sie müssen angemeldet sein um selbst eine Antwort zu verfassen.
Loggen Sie sich ein, oder registrieren Sie sich hier schnell und kostenlos.

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
  • Umarmt werden und Mut machen
Anmelden

4 Antworten:

Gloris

19.08.2017 09:17

Ich fühle mich auch mit Lyrica unwohl, nehme zu und fühle mich aufgeblasen. Ich denke , jeder empfindet das anders. Dabei nehme ich es erst seit 14 Tagen. Nächste Woche lasse ich es wieder langsam absetzen, es sollte immer langsam runterdosiert werden, niemals direkt aufhören. Alternativen gibt es bestimmt, versuch es mit deinem Arzt herauszufinden.

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen
Missbrauch melden
Benutzer gelöscht?

25.06.2017 14:39

Hallo,

im beigefügten link finden Sie alle wichtigen Informationen über Lyrica.
Ich hoffe, ich konnte weiterhelfen.
Liebe Grüße.
Sanna888

https://www.noz.de/lokales/osnabrueck/artikel/631863/suchtmediziner-warnt-vor-lyrica-missbrauch-in-osnabruck

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen
Missbrauch melden
Ich11
Benutzerbild von Ich11
01.02.2017 05:45

Also ich habe 2 Jahre Lyrica genommen ;ohne zu zunehmen.
Und ich habe 3 x 150 mg genommen.

Bewerten:0xNegative Bewertungen4x Positive Bewertungen
Missbrauch melden
ich wills wis…
Benutzerbild von ich wills wissen
31.01.2017 22:05

Lyrica wird sehr vielseitig mit teilweise sehr gutem Erfolg eingesetzt! Du solltest es auf jeden Fall erst mal ca. 6 Wochen testen.
Lese aber ruhig selber mal in den Berichten der Nutzer im folgendem Link:


http://www.sanego.de/Medikamente/Lyrica/


Alles Gute!

Bewerten:0xNegative Bewertungen2x Positive Bewertungen
Missbrauch melden

Weitere Fragen zu

Medikamenten:  Lyrica
Krankheiten:  Zervikale Myelopathie
Themen:  Neurologische Erkrankungen

Verwandte Fragen

[]