Hornhautverletzung durch KL.

Anonymer Benutzer
Frage gestellt am
03.11.2012 um 21:55
  • Medikament: Hylo Comod Krankheit: Hornhautverletzung
  • Medikament: Hylo-Gel 

Guten Tag.Habe eine Frage,hatte vor fast 3Monaten Augenherpes und war KL. Trägerin.Seitdem ich das bekommen hatte,dürfte keine Linsen mehr tragen,weil dazu Kam die Hornhaut Verletzung.Zur Zeit trage ich eine Brille mit der Hoffnung zur den Linsen zurück zu kehren,was mein AA nicht so gut sieht.Darf ich meine Augen Lasern lassen,trotz Allem oder zur den harten Linsen wechseln ?meine Hornhaut ist sehr dünn ,ich neige zur Augentrockenheit.

Patientendaten

Geburtsjahr: 1976(36 Jahre)
Geschlecht: weiblich
Gewicht: 52,0 kg
Größe: 164,0 cm
Eingetragen durch: Patient
Bewerten:0xNegative Bewertungen2x Positive Bewertungen
Missbrauch melden

Antworten

Sie müssen angemeldet sein um selbst eine Antwort zu verfassen.
Loggen Sie sich ein, oder registrieren Sie sich hier schnell und kostenlos.

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
  • Umarmt werden und Mut machen
Anmelden

2 Antworten:

Benutzer gelöscht?

03.11.2012 23:28

Auch guten Tag.
muss ich voxlenis Recht geben. Bin Augenoptiker - Verlass dich mal auf deinen Augenarzt.Das scheint ein guter zu sein.
Und jetzt nicht einfach irgendwo Linsen kaufen oder bestellen. Hast nur 2 Augen.
Schönen Sonntag.

Bewerten:0xNegative Bewertungen2x Positive Bewertungen
Missbrauch melden
voxlenis

03.11.2012 22:49

Eine Rückkehr zu Kontaktlinsen wäre ein zu hohes Risiko, egal ob weich oder hart. Der nächste Herpes könnte zur Erblindung führen. Ein Lasern sollte machbar sein, aber das kann natürlich nur der ausführende Arzt entscheiden. Davon abgesehen kann man auch mit Brille gut aussehen. Gruss, Vox

Bewerten:0xNegative Bewertungen3x Positive Bewertungen
Missbrauch melden

Weitere Fragen zu

Medikamenten:  Hylo Comod
Krankheiten:  Hornhautverletzung
Themen:  Augen

Verwandte Fragen

[]