Bauchschmerzen

Benutzer gelöscht?

Frage gestellt am
13.02.2012 um 21:48

Hallo: War am 7.2.2012 beim Hausarzt der hat das Blut untersucht, keine Entzündung festgestellt.
Vor drei Jahren hat ein Magen/Darmspezialist Dievertikel festgestelt.
Nun weiss ich nicht soll ich wieder zu einem Spezalisten gehen, aber ich habe keine Lust wieder eine Darmspiegelung zu machen.
Besten Dank

Patientendaten

Geburtsjahr: 1948(64 Jahre)
Geschlecht: weiblich
Gewicht: 64,0 kg
Größe: 164,0 cm
Eingetragen durch: Patient
Bewerten:0xNegative Bewertungen2x Positive Bewertungen
Missbrauch melden

Antworten

Sie müssen angemeldet sein um selbst eine Antwort zu verfassen.
Loggen Sie sich ein, oder registrieren Sie sich hier schnell und kostenlos.

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
  • Umarmt werden und Mut machen
Anmelden

33 Antworten:

Benutzer gelöscht?

16.02.2012 22:13

Hier könnte ich bequem eine Orangen Plantage aufmachen *G*

Bewerten:0xNegative Bewertungen1x Positive Bewertungen
Missbrauch melden
Benutzer gelöscht?

15.02.2012 12:02

Hallo,

Ich leide ja auch wieder an einer Divertikulitis. Habe auch keine Lust auf ein Spezialisten. Im übrigen, wer hat die schon, mir fällt da keiner ein. Muss aber sein.
Also wohl oder übel hin.

Bewerten:0xNegative Bewertungen1x Positive Bewertungen
Missbrauch melden
ich wills wis…
Benutzerbild von ich wills wissen
14.02.2012 19:41

@Icabellea:
Ja, hab ich einmal auf die berechtigte Bitte eines Mitusers gemacht, dies habe ich aber indem gleichen bereich allen Usern gleich mitgeteilt!
Das ist doch wohl ein riesiger Unterschied zu dem verhalten von Strickliesl!
nichts für ungut!

@Nigth Quenn:
Ich bin kein Poliztist, sondern ich setze mich mit der Frage und soweit möglich auch mit dem Profil des Fragenden auseinander und werte und schreibe dann!

Bewerten:2xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen
Missbrauch melden
Alpha10
Benutzerbild von Alpha10
14.02.2012 12:00

@ ajnos:

Was hast Du erwartet?
Keiner kann in Deinen Darm gucken und Dir somit den wahrscheinlich unumgänglichen Gang zum Spezialisten ersparen - auch wenn Du keine Lust dazu hast.

Bewerten:0xNegative Bewertungen6x Positive Bewertungen
Missbrauch melden
Benutzer gelöscht?

14.02.2012 09:56

grün für nighty....grün für nighty ;-)))

Bewerten:1xNegative Bewertungen3x Positive Bewertungen
Missbrauch melden
Benutzer gelöscht?

14.02.2012 09:48

@IWW..Bist du die Sanego-Polizei?Dein Verhalten hier ist unmöglich..Fast in alen Fragen..Du MASSREGELST die USER MIT WELCHEM RECHT?:((

Bewerten:1xNegative Bewertungen7x Positive Bewertungen
Missbrauch melden
Benutzer gelöscht?

14.02.2012 09:00

Vom Frage-Steller selbst

Erstaunlich was für welche Antworten ich auf meine Frage bekomme, bis jetzt wurde meine Frage eigentlich noch nicht beantwortet, dass was hier steht weiss ich eigentlich schon, es hat mir bis jetzt nichts weitergeholfen. So bleibt mir wahrscheinlich nichts anderes übrig als einen Spezialisten aufzusuchen. Schade habe gedacht mir kann jemand helfen!!!

Bewerten:0xNegative Bewertungen5x Positive Bewertungen
Missbrauch melden
Benutzer gelöscht?

14.02.2012 03:39

Iww auch du hast schon anworten wieder gelöscht, nur mal der formhalber
also nicht mit steinen schmeissen ........

Bewerten:1xNegative Bewertungen11x Positive Bewertungen
Missbrauch melden
Benutzer gelöscht?

14.02.2012 00:12

Stimmt da gebe ich Frank recht Divertikel kann man nicht bei einer Darmspiegelung entfernen. Divertikel sind keine Polypen, sondern sind Ausstülpungen der Darmwand. Polypen kann man per Darmspiegelung entfernen. Ich würde aber trotzdem einen Spezialisten aufsuchen. Das im Blut keine Entzündungszeichen sind muss nichts heißen. Nicht jeder reagiert auf Dauer mit Entzündungszeichen im Blut. Sondern nur Symptome stehen im Vordergrund, welche einer Behandlung bedürfen.

Bewerten:0xNegative Bewertungen6x Positive Bewertungen
Missbrauch melden
ich wills wis…
Benutzerbild von ich wills wissen
13.02.2012 23:04
Diese Antwort wird aufgrund überwiegend negativer Bewertungen nicht angezeigt.
Trotzdem anzeigen...
Riccardo
Benutzerbild von Riccardo
13.02.2012 22:52

@ PC 22.04--
ich 22.22

*G*

Bewerten:0xNegative Bewertungen2x Positive Bewertungen
Missbrauch melden
Benutzer gelöscht?

13.02.2012 22:50

Nu mal halblang:
Es geht um Bauchschmerzen! ... der HA hat im Blut vor einer Woche nichts gefunden. Und vor 3 Jahren wurden Divertikel beim Facharzt festgestellt.
Nun Iberogast, Bauchschmerzen und keine Lust auf Darmspiegelung.

Bewerten:0xNegative Bewertungen3x Positive Bewertungen
Missbrauch melden
Basti59425
Benutzerbild von Basti59425
13.02.2012 22:42

PS: Entschuldige, aber ich kann mir das beim besten Willen nicht vorstellen, daß du mit Bauchschmerzen zu einer Ärztin gehst und diese darauf (sinngemäß) sagt : "Das sind bestimmt Divertikel. Die kann man mit einer Darmspiegelung entfernen!"

Bewerten:0xNegative Bewertungen6x Positive Bewertungen
Missbrauch melden
Basti59425
Benutzerbild von Basti59425
13.02.2012 22:38

???? Und deshalb glaubtest du tatsächlich das hier 5 Leute sind, die es mit Sicherheit NICHT besser wissen können, obwohl sogar in deiner eigenen Quelle eine Operation als einzige Möglichkeit zur Entfernung angegeben ist?

Bewerten:0xNegative Bewertungen6x Positive Bewertungen
Missbrauch melden
Benutzer gelöscht?

13.02.2012 22:36

Basti, das hat mir mal eine Ärztin gesagt, als ich mit Bauchschmerzen zu ihr ging!

Bewerten:4xNegative Bewertungen1x Positive Bewertungen
Missbrauch melden
frank44
Benutzerbild von frank44
13.02.2012 22:35

Hast du leider so nicht geschrieben. Du sagtest, sie würden bei der Darmspiegelung entfernt. Das war und ist so aber nicht richtig. Daher auch die berechtigte Annahme, du würdest da etwas verwechseln.

Bewerten:0xNegative Bewertungen6x Positive Bewertungen
Missbrauch melden
Alpha10
Benutzerbild von Alpha10
13.02.2012 22:35

Warum hast du denn dann deine Antworten gelöscht, bzw. abgeändert???

Bewerten:0xNegative Bewertungen6x Positive Bewertungen
Missbrauch melden
Basti59425
Benutzerbild von Basti59425
13.02.2012 22:34

Liesl: Du hast geschrieben, daß man Divertikel bei einer Darmspiegelung ganz einfach entfernen kann und das ist nunmal so falsch wie es nur falsch sein kann!

Bewerten:0xNegative Bewertungen6x Positive Bewertungen
Missbrauch melden
Benutzer gelöscht?

13.02.2012 22:34

Tja hättest es mal stehen gelassen dann wüsste man es jetzt !? aber so ... nenene

Bewerten:0xNegative Bewertungen8x Positive Bewertungen
Missbrauch melden
Benutzer gelöscht?

13.02.2012 22:33

Basti, ich habe NICHT geschrieben, Divertikel seien Polypen, so wie du behauptest!
Ich weiß, was Divertikel sind und die kann man wegoperieren, wenn sie Beschwerden machen und das habe ich geschrieben. Oder stimmt das etwa nicht?

Bewerten:3xNegative Bewertungen2x Positive Bewertungen
Missbrauch melden
Benutzer gelöscht?

13.02.2012 22:30

Hihi Basti so gefällst du mir, lass es raus! :))))

Bewerten:0xNegative Bewertungen7x Positive Bewertungen
Missbrauch melden
Alpha10
Benutzerbild von Alpha10
13.02.2012 22:30

@ Basti:
nicht aufregen....letztens schrieb hier jemand " Dummheit ist die Schwester der Arroganz "..... Stimmt! Hier der lebende Beweis :-))))

Bewerten:0xNegative Bewertungen6x Positive Bewertungen
Missbrauch melden
Basti59425
Benutzerbild von Basti59425
13.02.2012 22:28

Das ist ja echt das Letzte! Erst eine falsche Antwort, dann behaupten, man weiss, um was es sich handelt (ich Frage mich seit wann... 22:03 Uhr möglicherweise?), dann die falsche Antwort löschen und zur Krönung noch fast allen, welche korrekt geantwortet haben einen O-Daumen verpassen!! Woran liegt das? Narzißtische Störung? Frei nach dem Motto: Wenn ich etwas falsches sage, dann haben das gefälligst alle zu tun????

Bewerten:1xNegative Bewertungen8x Positive Bewertungen
Missbrauch melden
Riccardo
Benutzerbild von Riccardo
13.02.2012 22:22

@ PC um 22.04
weiß auf weiß--geht nicht;-)

Bewerten:0xNegative Bewertungen6x Positive Bewertungen
Missbrauch melden
Alpha10
Benutzerbild von Alpha10
13.02.2012 22:13

@ Liesl:
ist ne richtige Unart, seine gemachten Antworten im Nachhinein abzuändern - da fehlt dann bei folgenden und darauf bezogene Antworten völlig der Zusammenhang.

Bewerten:1xNegative Bewertungen12x Positive Bewertungen
Missbrauch melden
frank44
Benutzerbild von frank44
13.02.2012 22:12

Eine Operation ist notwendig, wenn es zu Komplikationen wie zum Beispiel einem Darmdurchbruch, einer Verengung des Darms, massiven Blutungen oder Verbindungsgängen (Fisteln) in andere Organe gekommen ist. Außerdem ist eine Operation sinnvoll bei wiederholten Entzündungen, nach einer Entzündung mit Komplikationen und wenn andere Behandlungsmaßnahmen nicht angeschlagen haben. Bei dem Eingriff wird der Darmabschnitt mit den entzündeten Divertikeln entfernt (reseziert).

.... aus deinem Link.

Bewerten:0xNegative Bewertungen4x Positive Bewertungen
Missbrauch melden
Benutzer gelöscht?

13.02.2012 22:09
http://www.apotheken-umschau.de/divertikel-im-darm

Ich weiß, was Divertikel sind. Hier ist noch was für die Fragestellerin. Eben, bevor eine OP fällig wird!!
Bewerten:3xNegative Bewertungen3x Positive Bewertungen
Missbrauch melden
frank44
Benutzerbild von frank44
13.02.2012 22:05

Ich bin hin und her gerissen. Eine Divertikulitis scheint es nicht zu sein, da ja keine Entzündung im Blut nachzuweisen ist. Würde mich aber darauf nicht verlassen wollen und doch den Spezialisten aufsuchen. Aber anhaltende Schmerzen sollten für dich Grund und Warnung genug sein. Manchmal eben doch angezeigt, auch wenn die Lust nicht vorhanden ist. Bevor eine OP fällig wird lieber so.

Bewerten:0xNegative Bewertungen8x Positive Bewertungen
Missbrauch melden
Benutzer gelöscht?

13.02.2012 22:04

Oh unentschieden, zwei nach unten zwei nach oben wer bietet mehr ? :))


Bewerten:2xNegative Bewertungen5x Positive Bewertungen
Missbrauch melden
Alpha10
Benutzerbild von Alpha10
13.02.2012 22:02

Au Liesl....da liegst aber ganz daneben.

http://de.wikipedia.org/wiki/Divertikel

Bewerten:2xNegative Bewertungen4x Positive Bewertungen
Missbrauch melden
Basti59425
Benutzerbild von Basti59425
13.02.2012 22:00

Liesl: Divertikel sind keine Polypen, welche du wohl meinst!

Bewerten:3xNegative Bewertungen5x Positive Bewertungen
Missbrauch melden
Benutzer gelöscht?

13.02.2012 21:56
Bewerten:6xNegative Bewertungen3x Positive Bewertungen
Missbrauch melden
Alpha10
Benutzerbild von Alpha10
13.02.2012 21:50

Wenn die Bauchschmerzen anhalten und dein Arzt keine Ursache finden kann, dann wird dir wohl nichts anderes übrig bleiben.

Bewerten:0xNegative Bewertungen8x Positive Bewertungen
Missbrauch melden

Andere Fragen mit ähnlichem Titel

  • Bauchschmerzen
    Habe sehr starke Bauchschmerzen.Mein Hausarzt ist im Urlaub bis Donnerstag. Was kann man tun? Es...
  • Bauchschmerzen
    Ich habe plötzlich starke Bauchschmerzen im rechten Unterbauch bekommen, außerdem hohes Fieber....
  • bauchschmerzen
    Hallo, ich hab immer nach dem essen bauchschmerzen, ernähre mich gesund. was kann das sein? kann...
mehr ansehen
[]