wer hat Erfahrungen mit Lyrica?

UlliS
Benutzerbild von UlliS
Frage gestellt am
02.05.2009 um 15:58

wer nimmt Lyrica bei Angst und Depressionen
Hallo
ich habe bereits einmel einen Versuch mit Lyrica gestartet, 16 Tage, den wir nach Rücksprache mit Arzt abgebrochen haben, weil ich so starke Muskelschmerzen bekommen habe.
Zwischendurch war mein Befinden wie eine Achterbahn. Mal gut mal schlecht, nie gleichbleibend.
Wer hat Erfahrungen mit Lyrica und kann mir sagen, ob ihr auch so starkes Zittern und Unruhe hattet ud ob das im Laufe der Zeit weggegangen ist.
Über Erfahrungen würde ich mich freuen.
Gruß
Ulli


Bewerten:0x Positive Bewertungen
Missbrauch melden

Antworten

Sie müssen angemeldet sein um selbst eine Antwort zu verfassen.
Loggen Sie sich ein, oder registrieren Sie sich hier schnell und kostenlos.

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
  • Umarmt werden und Mut machen
Anmelden

1 Antworten:

Benutzer gelöscht?

14.05.2009 15:08

Hallo Ulli,
nehme auch Lyrica,bin mittlerweile auf 300mg pro Tag.Bei mir wurde Epilepsie festgestellt,habe aber auch Angststörungen und das zeitweise heftig.Habe aber Gott sei Dank relativ enig Nebenwirkungen bei Lyrica.Bin aber recht viel müde und oft einfach abwesend.Habe aber festgestellt,jedesmal wenn ich hochdosiert wurde,hat sich nach ein paar Tagen der Körper daran gewöhnt.Also,hab einfach etwas Geduld.Drück Dir die Daumen das es Dir bald besser geht.
Gruss Marcshexe55

Bewerten:0x Positive Bewertungen
Missbrauch melden

Andere Fragen mit ähnlichem Titel

[]