Blasenschmerzen nach Infectotrimet

Anonymer Benutzer
Frage gestellt am
13.05.2021 um 01:18

Hallo, ich hoffe mir kann hier jemand helfen. Ich habe bis Donnerstag letzte Woche 4 Tage infectotrimet genommen Antibiotikum gegen eine Blasenentzündung. Seit Montag diese Woche habe ich nun so starke blasenschmerzen dass ich es kaum aushalte und auch nicht schlafen kann. Dazu kommt ein ständiger Harndrang. Muss dazu sagen, dass ich schon etliche antibiosen bekommen habe wegen Blasenentzündung meistens Fosfomycin. Kann es sein, dass meine Blasenschleimhaut einen Schaden davon getragen hat und deshalb jetzt mit schmerzen reagiert? Der urologe hat nichts gefunden in der Blase oder Niere per Ultraschall und auch Urin war nichts drin

Patientendaten

Eingetragen durch: Patient
Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen
Missbrauch melden

Antworten

Sie müssen angemeldet sein um selbst eine Antwort zu verfassen.
Loggen Sie sich ein, oder registrieren Sie sich hier schnell und kostenlos.

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
  • Umarmt werden und Mut machen
Anmelden

1 Antworten:

Benutzer gelöscht?

13.05.2021 13:40

Vielleicht erstmal zum Urologen gehen und dort die Bakterienstämme ausfindig machen lassen, die dafür verantwortlich sein können?
Wahrscheinlich hast du die falsche Antibiose?
Ferner wird der Urologe und hoffentlich auch Histologie in Augenschein nehmen.

Man könnte es auch mit Angocin versuchen und hochdosierter D Mannose
https://www.repha.de/produkte/angocin-anti-infekt-n/
https://www.fairvital.com/de/indikationen/prostata-blase-nieren/d-mannose-kapseln


und das mit dem Arzt absprechen wäre sicherlich sinnvoll.

LG

Bewerten:1xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen
Missbrauch melden

Weitere Fragen zu

Medikamenten:  Infectotrimet

Verwandte Fragen

[]