Verträglichkeit Neuroleptika mit Benzos?

Anonymer Benutzer
Frage gestellt am
28.02.2021 um 13:06
  • Medikament: Pregabalin und Benzos 

Hallo, ich nehme seit einigen Jahren das Pregabalin. Da ich wieder starke Schmerzen habe und auch nachts nicht mehr schlafen kann, hat mir mein HA ein Bezo verschrieben, worauf ich sehr gut schlafen kann, noch dazu verspüre ich keine Angstzustände, welche mich auch schon jahrelang begleiten. Meine Frage hier, ob sich wohl diese Kombination verträgt? Beim Medikamentencheck zeigt es keine Auffälligkeiten an.

Patientendaten

Geburtsjahr: 1955(66 Jahre)
Eingetragen durch: Patient
Bewerten:0xNegative Bewertungen1x Positive Bewertungen
Missbrauch melden

Antworten

Sie müssen angemeldet sein um selbst eine Antwort zu verfassen.
Loggen Sie sich ein, oder registrieren Sie sich hier schnell und kostenlos.

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
  • Umarmt werden und Mut machen
Anmelden

8 Antworten:

frank44
Benutzerbild von frank44
07.03.2021 19:45

Muß man so´n Benzo denn täglich nehmen? Kann es nicht auch als Notfallmedi hin und wieder bei zu starken Schlafstörungen einnehmen. Muß alles mit dem Blick auf die mögliche Abhängigkeit bewertet werden?

Zur Bewertung des Pregabalins wurde dies auch nicht herangezogen. Oder irre ich mich da?

Ach ja, nur mal so am Rande ... als ´n Medi bei nicht mehr so wirkte, wißt ihr was der FA da sagte? Dann lassen wir es eben ganz weg. Natürlich ersatzlos.

Bewerten:0xNegative Bewertungen1x Positive Bewertungen
Missbrauch melden
Britta
Benutzerbild von Britta
28.02.2021 20:04

Warum hat sie dann etwas gegen Ärzte?
Von ihrer Aversion gegen "die Götter in Weiß" liest man doch immer wieder.

Bewerten:4xNegative Bewertungen4x Positive Bewertungen
Missbrauch melden
Scholle91
Benutzerbild von Scholle91
28.02.2021 19:51

In Shine7 ihrem Profil steht sie ist keine Ärztin.
Aber sie möchte bestimmt eine sein.....

Bewerten:0xNegative Bewertungen5x Positive Bewertungen
Missbrauch melden
icabel

28.02.2021 18:02

Ich hatte das auch schon den Support gemeldet ,das Shine 7 ihre Antworten sehr Fragwürdig
sind

Bewerten:0xNegative Bewertungen4x Positive Bewertungen
Missbrauch melden
lost of horiz…

28.02.2021 17:01

Mir erscheint sowieso die Antworten von shine7 sehr fragwürdig. Darüber kann ich nur Kopfschütteln oft.

Bewerten:0xNegative Bewertungen8x Positive Bewertungen
Missbrauch melden
Scholle91
Benutzerbild von Scholle91
28.02.2021 16:00

Und was macht der Patient in der Einnahmepause?
Wenn nämlich die Wirkung schon nachlässt.....kurz mal ne Pause einlegen.
Ratschläge sind das wieder.
Dosis variieren.
Noch so ein Ratschlag.
Ich schätze mal @Shine7 hat noch kein Benzo regelmäßig genommen.

Ja Benzos vertragen sich mit fast allem.
Aber am besten man nimmt es nur im Notfall.
Ich hatte auch Alprazolam 1 Jahr genommen.
Man muss dann eben wieder weg kommen von dem Benzo.
Vielleicht sollte Dein Hausarzt Dich übeweisen wegen der Schmerzen und wegen der Angstzustände.
Ein Hausarzt ist irgedwann nicht mehr der richtige Ansprechpartner.

Bewerten:0xNegative Bewertungen6x Positive Bewertungen
Missbrauch melden
Nina-Nicole70…
Benutzerbild von Nina-Nicole7010
28.02.2021 15:52

Passt zwar nicht ganz zur Frage, aber Benzos machen abhängig. Ich weiß nicht, wie stark deine Schmerzen sind, aber ich würde mit einem anderen Medikament arbeiten. Man kann auch eine stationäre Therapie machen. Die Einnahme von Benzos wäre bei mir der allerletzte Weg.

Bewerten:0xNegative Bewertungen4x Positive Bewertungen
Missbrauch melden
Benutzer gelöscht?

28.02.2021 15:24
Diese Antwort wird aufgrund überwiegend negativer Bewertungen nicht angezeigt.
Trotzdem anzeigen...
[]