Beginn von Escitalopram in der Höhe von 20 mg?

Anonymer Benutzer
Frage gestellt am
26.06.2020 um 18:30

Durch meine Panikattacken nehme ich Pregabalin 50 mg früh, mittags und abends. Da dies zu wenig ist, soll ich jetzt Escitralopram, Beginn mit einer Dosierung von 20 mg beginnen. Ich finde dies etwas zu hoch als Einstieg. Habe durch das Pregabalin vermehrt Schwindel. Hat denn schon Jemand mit dieser Dosierung angefangen und welche Nebenwirkungen gab es da? Bin mit allem sehr ängstlich und erfrage mir immer alles, also vielen Dank für eine Antwort.
Ein schönes Wochenende euch.
Lg.

Patientendaten

Geburtsjahr: 1956(64 Jahre)
Geschlecht: weiblich
Gewicht: 72,0 kg
Eingetragen durch: Patient
Bewerten:0xNegative Bewertungen1x Positive Bewertungen
Missbrauch melden

Antworten

Sie müssen angemeldet sein um selbst eine Antwort zu verfassen.
Loggen Sie sich ein, oder registrieren Sie sich hier schnell und kostenlos.

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
  • Umarmt werden und Mut machen
Anmelden

1 Antworten:

ich wills wis…
Benutzerbild von ich wills wissen
27.06.2020 19:27

Ich glaube nicht, das Escitalopram hier etwas bewirken wird, zumal auch die Dosis mir zu hoch erscheint.
Ich persönlich würde beim Pregabalin verbleiben, eventuell die Dosis auf
75 mg erhöhen.
Aber das soll der Arzt allein entscheiden.

Bewerten:0xNegative Bewertungen1x Positive Bewertungen
Missbrauch melden

Weitere Fragen zu

Medikamenten:  Cipralex

Verwandte Fragen

[]