Wann beginnt Wirkung von Uro-Vaxom?

Anonymer Benutzer
Frage gestellt am
10.02.2019 um 10:35

Ich habe 22 Tage Motrim eingenommen und 1 Monat später habe schon wieder eine BE bekommen :( (mindestens 5 mal im Jahr hab ich BE)
Ich vetrage sehr schlecht Antibiotika und mein Arzt hat mir Uro-Vaxom empfohlen,da es schon chronisch geworden ist... Ich habe heute begonnen und meine frage ist,wann gehen die beschwerden weg? Bin echt verzweifelt,da ich wegen der BE gar nichts machen kann..verzichte auf Uni,Arbeit,meinen Freund und vieles noch.. :(

Patientendaten

Eingetragen durch: Patient
Bewerten:1x Positive Bewertungen
Missbrauch melden

Antworten

Sie müssen angemeldet sein um selbst eine Antwort zu verfassen.
Loggen Sie sich ein, oder registrieren Sie sich hier schnell und kostenlos.

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
  • Umarmt werden und Mut machen
Anmelden

1 Antworten:

Elphaba
Benutzerbild von Elphaba
18.02.2019 12:28
es gibt einen wunderbaren Tee, Cystus, denn ich schon sehr lange trinke, und habe seit einem guten halben Jahr keine BE mehr. Vorher, trotz Impfung, auch 6-7 mal im Jahr. LG
Bewerten:1x Positive Bewertungen
Missbrauch melden
[]