beinahe tödliches Sodbrennen

Anonymer Benutzer
Frage gestellt am
11.01.2017 um 16:02

ich hab immer ein Problem mit meinem magen und Speiseröhre. Mein sodbrennen hat schon alles stark entzündet. Und dann kommt noch der magenkeim das mein sodbrennen verstärkt.bekomme während einer sodbrennen attacke unaushaltbare schmerzen und angst.ich hab sogar das gefühl zu sterben davon.wer weiß rat ?

Patientendaten

Eingetragen durch: Patient
Bewerten:1x Positive Bewertungen
Missbrauch melden

Antworten

Sie müssen angemeldet sein um selbst eine Antwort zu verfassen.
Loggen Sie sich ein, oder registrieren Sie sich hier schnell und kostenlos.

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
  • Umarmt werden und Mut machen
Anmelden

5 Antworten:

Snowchen
Benutzerbild von Snowchen
19.01.2017 12:05
Nunja,

wie sieht es denn mit der Ernährung aus? Wenn du schon immer Probleme mit deinem Magen und der Speiseröhre hast, ist es natürlich sehr wichtig, dass du dich magenschonend ernährst. Cola (literweise), Burger, Döner, Pizza usw sind natürlich tabu. Es sollte wirklich nichts gemacht werden, um den Magen zusätzlich zu belasten.
Bewerten:2x Positive Bewertungen
Missbrauch melden
Nastja

12.01.2017 15:50
Hallo
Ich hoffe, du bist in ärztlicher Behandlung, der Magenkeim muss behandelt werden. Dann muss mit entsprechenden Medikamenten die Entzündung der Speiseröhre behandelt werden. Am besten Tabletten die die Magensäure hemmen.zb.omeprazol oä.
Der Arzt macht eine Magenspiegelung um den Zustand der Speiseröhre zu beurteilen.
Es kann länger dauern bis die Entzündung weg ist.

Bitte nicht alleine versuchen, es mit Medikamenten in den Griff zu bekommen, bei der Schwere der Symptome helfen nur verschreibungspflichtige Medikamente.und die Kontrolle durch den Arzt.

Denn eine ständige Entzündung der Speiseröhre ist ein Risiko für Krebs
Auch solltest du bei der Ernährung darauf achten, essen,was nicht dem Magen reizt.

Alles Gute
Gruß nastja
Bewerten:3x Positive Bewertungen
Missbrauch melden
ich wills wis…
Benutzerbild von ich wills wissen
11.01.2017 22:27
Auf jeden Fall solltest Du sdo bald als möglich bei einem Facharzt aufschlagen, damit dieser alles weitere veranlasst.
Bewerten:2x Positive Bewertungen
Missbrauch melden
frank44
Benutzerbild von frank44
11.01.2017 21:49
Was soll man da sagen? Sodbrennen als solches ist erst einmal nur ein Symptom, dessen Ursachenbeseitigt werden sollten. Ursachen für selbiges gibt es viele.

Alles entzündet? Was ist denn alles? Für die Entzündungen könnte durchaus der Magenkeim - Helicobacter pylori - verantwortlich gemacht werden. Der bildet z.B. Ammoniak und neutralisiert so nämlich die Magensäure.
Würde also vorschlagen, das Bakterium zu bekämpfen und auch mit etwaigen Protonenhemmern vorsichtig umzugehen.

Ob man am Sodbrennen stirbt, kann ich nicht beantworten. Sicherlich aber an den Folgeerkrankungen des Helicobacter pylori.
Bewerten:10x Positive Bewertungen
Missbrauch melden
GeDa
Benutzerbild von GeDa
11.01.2017 21:22
Würde mal zum Arzt gehen und zwar zum Spezialisten (Magen). Was bitte ist ein Magenkeim?

LG
Bewerten:1x Positive Bewertungen
Missbrauch melden
[]